GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

 Elmar Gillet zur Pressemitteilung der REVG:

“Die Grüne Fraktion begrüßt die Verlängerung des Vertrages mit Walter Reinarz als Geschäftsführer der REVG. Ohne sein Wirken wäre der Aufbau der kreiseigenen REVG zu einem operativen Verkehrsunternehmens kaum gelungen und ein wichtiges Element für eine Verkehrswende im Rhein-Erft-Kreis würde fehlen. Mit den Projekten mobie und mobic beweist sich die innovative Kraft der REVG. Herzlichen Dank und auch herzlichen Glückwunsch an Walter Reinarz

PRESSEMITTEILUNG der REVG

Walter Reinarz, Geschäftsführer der REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH, hat von den Gremien der REVG eine Verlängerung seines Vertrags erhalten. Er bleibt bis 31.12.2025 weiterhin Geschäftsführer des Verkehrsunternehmens.

 

Kerpen – Am 15.12.2022 haben die Aufsichtsgremien der REVG Walter Reinarz (65 J.) bis Ende 2025 zum Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft des Rhein-Erft-Kreises bestellt.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats Willi Zylajew dankt dem Aufsichtsrat für die einstimmige Empfehlung ohne Enthaltungen. Sein besonderer Dank gilt auch der Gesellschafterversammlung, insbesondere der Vorsitzenden Regina Böhmer, die sich dem Votum des Aufsichtsrats ebenfalls ohne Gegenstimme und Enthaltungen zur Wiederwahl angeschlossen und Reinarz bestellt hat.

„Die kreiseigene Verkehrsgesellschaft hat in den letzten zwei Jahren mit neuen Verkehrskonzepten einen großen Beitrag zur Verkehrswende geleistet. Die erfolgreiche Einführung der Schnellbuslinien, die Verbesserung der Schnellverbindungen in Bedburg sowie aktuell das Pilotprojekt mobie, als ersten On-Demand-Verkehr im Kreis, in Erftstadt und das nahezu kreisweite Mietrad-Angebot mobic haben wir der REVG zu verdanken. Für die Fuhrparkumstellung auf Wasserstoffantrieb ab Ende 2023 hat Walter Reinarz ebenfalls die Weichen gestellt,“ fasst Zylajew die Vielzahl der Projekte unter Walter Reinarz zusammen.

Reinarz ist seit November 2017 Geschäftsführer der REVG und verantwortet im Unternehmen die Bereiche Betrieb, Zentrale Dienste sowie Vertrieb und Marketing. Die REVG hat 302 Beschäftigte und befördert mit 104 schadstoffarmen Diesel-Omnibussen, davon zwei Busse mit Hybrid-Antrieb, auf 46 Linien jährlich 14,4 Mio. Fahrgäste.