GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

GRÜNEN Kreistagsfraktion Rhein-Erft

Von: Geschäftsführung

ANTRAG AUF PRÜFUNG VON AUSGABEN

 

Die GRÜNE Kreistagsfraktion beantragt:

“Der Zuschuss an die REVG wird unter der Maßgabe gezahlt, dass die Rechnungen ihres Dienstleisters RVK erst dann beglichen werden, wenn diese durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer als nachvollziehbar testiert worden sind. Die Rechnungslegung hat linienscharf zu erfolgen. Die Auswahl des Wirtschaftsprüfers bedarf der Zustimmung der Gesellschafterversammlung der REVG.”

Begründung: 

Trotz intensiver Nachfragen auch an geeigneten Stellen ist es nicht möglich, linienscharfe Darstellungen der Kosten für den Busbetrieb zu erhalten. Dies ist für eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln von mehr als 7 Millionen Euro aber erforderlich.


Dateien:
851_REVG.pdf37 K